Wissens- und Technologietransfer im REK plus

Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft

Die Landkreise der REK Weserbergland plus haben sich das Ziel gesetzt, das Innovationspotenzial der Unternehmen in der Region zu erhöhen, um die Wirtschaftsstruktur der Region zu stärken.

Zur Bestandssicherung und zur weiteren Entwicklung können Unternehmen das vielfältige Leistungsangebot von Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen für die eigene Entwicklung als zusätzliche Ressource nutzen. Deutschland und insbesondere Niedersachsen bieten hier eine ausgeprägte Forschungslandschaft für eine Zusammenarbeit an.

Damit sich Unternehmen in der Hochschullandschaft schnell orientieren können, wurde von den Landkreisen die Innovationsgesellschaft für Hochschule und Wirtschaft mbH beauftragt, kleine und mittlere Unternehmen* über die Möglichkeiten des Wissens- und Technologietransfer zu informieren.

In den letzten Jahren wurden bereits zahlreiche Vorhaben von dem für die Technologieberatung im Landkreis zuständigen Technologiemanager initiiert und in Kooperationen zwischen Hochschulen und Wirtschaft realisiert.

Um die Effizienz der Unterstützungsangebote zukünftig weiter zu erhöhen beteiligt sich die REK Weserbergland plus unter der Federführung des Landkreises Hameln-Pyrmont im Zeitraum 2016-2021 an einem INTERREG Europe-Projekt mit dem Titel „ESSPO“ (Efficient Support Service Portfolio for SMES).  Gemeinsam mit acht europäischen Partnern aus sieben Ländern sollen vorrangig neue Methoden zur Kooperationsförderung zwischen KMU und Wissenschaft entwickelt werden. Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

* Ein kleines und mittleres Unternehmen (KMU) ist entsprechend der EU ein Unternehmen, wenn es nicht mehr als 249 Beschäftigte hat und einen Jahresumsatz von höchstens 50 Millionen € erwirtschaftet oder eine Bilanzsumme von maximal 43 Millionen € aufweist.

Ihre Ansprechpartner:

Innovationsgesellschaft für Hochschule und Wirtschaft mbH

Dipl.-Ing. Manfred Schweer
Tel.: 05723 708 9752
E-Mail: schweer@innovationsgesellschaft.com

Stefan Tegeler
Tel.: 05723 708 9753
E-Mail: tegeler@innovationsgesellschaft.com

Internet: www.innovationsgesellschaft.com