Lenkungsgruppe

Die Lenkungsgruppe zeichnet formal verantwortlich für die Regionale Entwicklungskooperation Weserbergland plus.

Sie vertritt die Ziele der REK nach innen und außen und steuert die Aktivitäten. Ihr kommt dabei ganz besondere Verantwortung für die Vermittlung zwischen verschiedenen regionalen Interessenlagen zu.

Die Leitung liegt partnerschaftlich bei den vier beteiligten Landkreisen, von denen der Landkreis Holzminden mit Frau Landrätin Schürzeberg zur Zeit die Sprecherin stellt.

Die Zusammensetzung der Lenkungsgruppe spiegelt die projektrelevanten Institutionen der gesamten Region wieder:

Vertreter für

Agentur für Arbeit

Banken/Sparkassen

Bildung

Wissenschaft

Gewerkschaft

Gleichstellungsbeauftragte

Wirtschaft/IHK

Wirtschaft/Handwerk

Kommunen

Kultur

Landkreise/Politik

Landkreise/Verwaltung

Landwirtschaft

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Wirtschaft

Zur Zeit gehören der Lenkungsgruppe 33 Personen an.