Landsommer Weserbergland

Bei dem Projekt „Landsommer Weserbergland“ steht die touristische Erschließung bisher noch nicht oder wenig vermarkteter Sehenswürdigkeiten in den ländlichen Regionen des Weserberglandes im Vordergrund.

Initiator des Projektes

Das Projekt „Landsommer“ ist von der LEB (Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V.) ins Leben gerufen worden und mittlerweile in zahlreichen Regionen Niedersachsens ein fester und erfolgreicher Bestandteil des touristischen Angebotes.

Die LEB bildet im Rahmen dieses Projektes Gästeführerinnen in den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg aus. Diese Gästeführerinnen arbeiten nach der Ausbildung in ihrem Landkreis in Arbeitsgruppen zusammen.

Führungen für Einheimische und Besucher

Der „Landsommer Weserbergland“ bietet in den ländlichen Regionen des Weserberglands ein zusätzliches und regelmäßiges Führungsangebot nicht nur für auswärtige Gäste sondern überwiegend für Einheimische. Diese Führungen wirken sich für die Region attraktivitätssteigernd aus, sie verbessern das Fremdenverkehrsbewusstsein der hiesigen Bevölkerung und stellen eine Förderung des naturnahen Tourismus dar.

Im Rahmen des Projektes „Landsommer Weserbergland“ gründete sich ein Arbeitskreis bestehend aus Gästeführerinnen aus den drei Landkreisen Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg.

Abhängig von den Ideen und Möglichkeiten der Gästeführerinnen wurden neue Führungen  (Wanderungen, Radwanderungen und Ortsbegehungen) entwickelt, die sich auf Gebiete, Orte und Sehenswürdigkeiten beziehen. Sie sind themenbezogen oder zielgruppenorientiert. Diese Touren werden ein bis mehrmals im Jahr zu festen Terminen angeboten, sie können aber auch von Gruppen gebucht werden.

Informationsbroschüre

Das Führungsangebot wird im Frühjahr in einer mehrseitigen Broschüre veröffentlicht. Termine, Name der Gästeführerin, Treffpunkt und eine Kurzbeschreibung der Route sind dort knapp aber übersichtlich aufgeführt. Dieses geschah erstmalig für das Jahr 2002, mittlerweile lassen wir in einer Auflage von 15.000 Stk. drucken.

Die Broschüren werden in den drei Landkreisen ausgelegt bzw. können kostenlos bezogen werden u.a. auch in den Touristinformationen, Rathäusern und Verkehrsvereinen.

Weitere Informationen:


Projekt Landsommer
Wilhelm-Busch Weg 4
31840 Hessisch Oldendorf


Telefon: 05151/8209644
E-Mail: landsommer@gaestefuehrungen-weserbergland.de
Internet: www.gaestefuehrungen-weserbergland.de